Willkommen bei
Anzeige
    

Fernsehtipps vom 22. Februar bis 3. März

Menschenjagd
Krimidrama, Deutschland 1999
In einer Kleinstadt wird ein Kind vergewaltigt und ermordet. Dem Täter gelingt es, mit Hilfe von Polizisten und aufgebrachten Bürgern, den Verdacht auf einen schwulen Musiklehrer zu lenken. Nüchtern inszenierte Anklage gegen Vorurteile und Hetzkampagnen.
Mi., 22.2., 22.25 Uhr, 3Sat

Stroszek
Drama, BRD 1977
Der Berliner Straßenmusiker Stroszek (spielt sich selbst) versucht mit der Prostituierten Eva (Eva Mattes) und seinem Nachbarn Schleitz, in den USA ein neues Leben anzufangen. Schöne, aber traurige Geschichte mit Sympathie für die Menschen am Rande der Gesellschaft.
Do., 23.2., 23.25 Uhr, XXP

Der Preis des Krieges
Doku, Österreich 2005
Die Industrienationen geben derzeit etwa zehn Mal so viel für Rüstung wie für Entwicklungshilfe aus. Filmemacherin Karin Bock beleuchtet die Entwicklung der Rüstungsindustrie sowie deren Gewinne, die Kosten des Wiederaufbaus nach Kriegen und den Einfluss auf die Weltmärkte.
Fr., 24.2., 20.15 Uhr, 3Sat

Undisputed – Sieg ohne Ruhm
Boxfilm, Deutschland/USA 2001
Der Boxweltmeister im Schwergewicht (Ving Rhames) wird nach einem umstrittenen Prozess verurteilt und kommt ins Gefängnis. Dort trifft er auf den Boxmeister des Gefängnisses (Wesley Snipes). Spannender Boxfilm mit schonungsloser Darstellung des Knastalltags.
Sa., 25.2., 20.15 Uhr, Pro 7

Set it off
Actionkrimi, USA 1996
Bankangestellte Frankie (Queen Latifah) und ihre drei schwarzen Freundinnen in Los Angeles haben genug von Kündigungen, Mobbing und Missbrauch. Sie beschließen eine Bank zu überfallen. „Wir schädigen damit nur ein mieses System, dass uns alle fertig macht.“
Sa., 25.2., 22.40 Uhr, K1

8 Mile
Musikdrama, USA 2002
Fabrikarbeiter Jimmy Smith (Eminem) rappt sich nach Feierabend den Frust von der Seele. Er träumt davon, besser, witziger und schneller zu sein. Regisseur Curtis Hanson („L.A. Confidential“) schafft es, mit melodramatischem Kino zu den Wurzeln des Rap zurückzukehren.
So., 26.2., 20.15 Uhr, RTL

City of God
Jugenddrama, Frankreich/USA/Brasilien 2002
Buscapé (Alexandre Rodrigues) träumt davon, den Baracken von Rio zu entkommen, in denen seine Freunde Drogen verkaufen. Als Fotograf des Bandenkrieges findet einen Weg aus dem Getto. Überwältigende Bilderflut nach einem authentischen Roman mit vielen Bewohnern der Slums.
So., 26.2., 22.25, Arte

Das ungewöhnliche Schicksal der Madame Brouette
Spielfilm, Senegal/Frankreich/Kanada 2002
Völlig betrunken steht der Polizist Naago bei Freundin Mati vor der Tür, der Marktfrau „Madame Brouette“ (Rokhaya Niang). Wenig später ist er tot. In Rückblenden erzählt Regisseur Moussa Sene Absa von Matis Kampf um Emanzipation und Naagos Korruption.
Mo., 27.2., 20.40 Uhr, Arte

Hitlers Geld
Doku, Deutschland 2002
Angeblich lebte der Nazidiktator bescheiden. In Wirklichkeit bereicherte er sich privat aus der Staatskasse und am Vermögen der massenhaft ermordeten Juden. Heute gehört das, was einst Hitlers Vermögen war, dem Freistaat Bayern. Mit überraschenden Dokumenten und Zeugen.
Di., 28.2., 22.05 Uhr, MDR

Abrechnung mit Stalin
Doku, Deutschland 2006
1956 enthüllte der sowjetische Staatschef Chruschtschow in einer geheimen Rede die Verbrechen seines Vorgängers Stalins. Im selben Jahr kämpfen die Menschen in Ungarn und Polen für mehr Demokratie.
Mi., 1.3., 20.40 Uhr, Arte

Deutsche in Amerika
Doku, Deutschland
Viele Deutsche flohen im 19. Jahrhundert vor Hunger, Armut, politischer und religiöser Unterdrückung in die USA. Jeder zehnte Auswanderer starb schon auf der Überfahrt. Die Serie zeigt verschiedene Schicksale. Drei weitere Teile jeweils mittwochs.
Fr., 3.3., 22.10 Uhr, Arte

von Jan Maas (E-Mail)

Linksruck Nr. 215, 22. Februar 2006

Copyright © by Linksruck All Right Reserved.

(1885 mal gelesen)

[ Zurück ]
Artikel zum Thema
Deutschland-Fahnen zur WM:
Die Fahne des Sozialabbaus

Mehr zu Kultur

Einstellungen
Druckbare Version  Druckbare Version

Artikel weiterempfehlen  Artikel weiterempfehlen

Web site powered by PHP-Nuke

All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2005 by Linksruck

Web site Engine's code is Copyright © 2002 by PHP-Nuke. All Rights Reserved. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.