Willkommen bei
Anzeige
    

Fernsehtipps vom 7. bis 20. Februar

Das Geheimnis der Fledermaus
Wirtschaftsdoku
Bacardi, der größte Rum-Konzern der Welt mit dem Fledermaus-Logo, hat riesigen politischen Einfluss, der bis zum US-Präsidenten reicht. Der Film zeigt, wie die Bacardi-Familie seit 1960 zusammen mit dem CIA versucht, die Regierung Kubas zu stürzen, um dort wieder politische und wirtschaftliche Macht zu bekommen.
Mo., 9. Februar, 22.30 Uhr, WDR

Die Katastrophenmacher
Mediendoku
2000 half die Welt mit 320 Millionen Euro den Opfern der Flutkatastrophe in Mosambik, heute sind dort 1 Million Menschen von einer Dürre bedroht, doch weil man diese schlecht filmen kann, gibt es keinen Cent Hilfe. Der Film untersucht die unheilige Allianz von Medien und Hilfsorganisationen, die nur Geld kriegen, wenn der Horror fernsehtauglich ist.
Mi., 11. Februar, 23 Uhr, ARD

Reise in die Hölle
Auslandsdoku
"Bei minus 46 Grad mussten wir raus, arbeiten", berichtet eine Überlebende des Straflagers Workuta in Sibirien. Drei ehemalige Zwangsarbeiter erinnern sich in den Baracken, wo bis 1953 130.000 Stalingegner gefangen gehalten wurden.
Do., 12. Februar, 20.15 Uhr, NDR

Erin Brockovich
Drama, USA 1999
Die allein erziehende Mutter Erin Brockovich (Julia Roberts) klagt gegen den Energiekonzern "Pacific Gas and Electric", der das Grundwasser einer Stadt in Kalifornien mit giftigem Chrom verseucht. Regisseur Steven Soderbergh ("Traffic") verdichtet diese wahre Geschichte zu einem mitreißenden Porträt einer kämpferischen Frau.
So., 15. Februar, 20.15 Uhr, RTL

Auszeit
Drama, Frankreich 2001
Der frühere Unternehmensberater Vincent (Aurélien Recoing) traut sich nicht, seiner Familie zu sagen, dass er arbeitslos ist, und hängt die ganze Woche auf Rastplätzen rum. Klug und bewegend zeigt Regisseur Laurent Cantet ("Der Jobkiller"), welche persönlichen Schicksale durch die Wirtschaftskrise entstehen.
Mo., 16. Februar, 20.45 Uhr, ARTE

Experiment Bootcamp
Actiondrama, Deutschland 2004
Um seine Gefängnisstrafe auf vier Monate zu verkürzen, geht Alex (Matthias Koeberlin, "Das Jesus-Video") in ein Umerziehungslager, ohne zu wissen, dass ihn die Hölle erwartet. In den USA gibt es etwa 50 dieser Bootcamps, in denen Häftlinge gequält werden, bis sie unterwürfig sind.
Do., 19. Februar, 20.15 Uhr, PRO 7

Linksruck Nr. 170, 4. Februar 2004

Copyright © by Linksruck All Right Reserved.

(1436 mal gelesen)

[ Zurück ]
Artikel zum Thema
Deutschland-Fahnen zur WM:
Die Fahne des Sozialabbaus

Mehr zu Kultur

Einstellungen
Druckbare Version  Druckbare Version

Artikel weiterempfehlen  Artikel weiterempfehlen

Web site powered by PHP-Nuke

All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2005 by Linksruck

Web site Engine's code is Copyright © 2002 by PHP-Nuke. All Rights Reserved. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.