Willkommen bei
Anzeige
    

Eine andere Welt ist möglich – ESF 2004 London:

Info: So geht’s weiter

Zum Abschluss des ESF haben Vertreter der sozialen Bewegungen über die nächsten Schritte diskutiert und sich unter anderem auf drei Mobilisierungen geeinigt.

Am 19. März soll es eine europaweite Demo in Brüssel gegen die EU-Verfassung geben, da sie für die Menschen in Europa mehr Sozialabbau, Ausgrenzung von Flüchtlingen und eine Militarisierung der Außenpolitik bedeutet.

Am 20. März – dem zweiten Jahrestag des Überfalls auf den Irak – organisiert die US-Antikriegsbewegung Proteste gegen den Krieg. Die Versammlung der sozialen Bewegungen schließt sich mit einem Aufruf zu Demos in den europäischen Hauptstädten daran an.

Schließlich werden sich die Staatschefs der acht mächtigsten Länder der Welt, die G8, im nächsten Juli im schottischen Golfhotel Gleneagles treffen. In Schottland sollen parallel ein Gegengipfel und eine Demo stattfinden.

Der vollständige Aufruf der sozialen Bewegungen mit weiteren Terminen und Erklärungen steht im Internet: www.dsf-gsf.org/meldungen/.

In Deutschland wird zurzeit das erste bundesweite Sozialforum im Juli 2005 in Erfurt organisiert. Die Vorbereitungsgruppe des Sozialforums in Deutschland lädt zur nächsten Versammlung am 8./9. Januar nach Erfurt ein. Infos: www.sozialforum2005.de

Das nächste Europäische Sozialforum wird im Frühjahr 2006 in der griechischen Hauptstadt Athen stattfinden.

Wer Fragen zu den Sozialforen hat, kann sich auch unter der Nummer 030/63 22 56 30 melden.

Linksruck Nr. 187, 27. Oktober 2004

Copyright © by Linksruck All Right Reserved.

(1110 mal gelesen)

[ Zurück ]
Artikel zum Thema
Weltsozialforum 2007:
Afrika – ein Kontinent im Widerstand

Mehr zu Sozialforen

Einstellungen
Druckbare Version  Druckbare Version

Artikel weiterempfehlen  Artikel weiterempfehlen

Web site powered by PHP-Nuke

All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2005 by Linksruck

Web site Engine's code is Copyright © 2002 by PHP-Nuke. All Rights Reserved. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.