Schlagwort-Archive: Imperialismus und Militarismus

Öl-Fässer und Kanonen

Im Oktober 2002 erklärte Saddam Hussein, dass er Waffeninspekteure ins Land lassen wolle. Aber der harte Kern der Bush-Administration besteht weiterhin darauf, einen Krieg vom Zaun zu brechen. Was hat die herrschende Klasse der USA zu gewinnen?Es gibt keinen Zweifel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Mazedonien: Wiederaufführung

Trotz der jüngsten Friedenspläne zeichnet sich im Krieg in Mazedonien keine Lösung ab. Panos Garganas schaut auf die Wurzel des Konflikts. Mazedonien Anhang zur deutschen Übersetzung Wieder einmal werden Bundeswehr-Soldaten auf den Balkan geschickt. Diesmal wird dieser Einsatz nicht mehr, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Europa, International | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Der Sicherheitsrat ist ein Kriegsrat

Charlie Kimber erklärt, warum die Vereinten Nationen Bush nicht aufhalten werden.Viele Gegner eines Krieges im Irak setzen ihre Hoffnungen in die Vereinten Nationen, damit sie das Schlachten aufhalten. Laut eines Antrages im britischen Parlament könne ein Krieg gegen Irak moralisch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Imperialismus, UNO | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Antonio Negri in historischer Perspektive

Sollte es Zweifel daran gegeben haben, dass die antikapitalistische Bewegung ein bedeutendes Revival der Linken im Weltmaßstab darstellt, so wurden diese durch die breite Demonstration gegen den G8-Gipfel am 21. Juni 2001 in Genua ausgeräumt. Rund 300000 Menschen, die übergroße … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Wie die Medien uns in den Krieg ziehen

Geradezu erleichtert titelte der Berliner Kurier aus dem Bertelsmann-Konzern im Oktober letzten Jahres nach Beginn der Bombardierung Afghanistans in fettesten Buchstaben: "Amerika schlägt zurück" � als hätte ausgerechnet Afghanistan, eines der ärmsten Länder der Welt, die USA angegriffen. Die andere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Die Militarisierung der deutschen Außenpolitik

Am 12. Juli, pünktlich zum Besuch des amerikanischen Präsidenten Clinton in Berlin, der Deutschland zum wichtigsten Partner der USA in Europa erklärte, verkündete das Bundesverfassungsgericht sein Urteil: Einsätze der Bundeswehr im Rahmen internationaler Bündnisse sind – bei Zustimmung der Mehrheit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Imperialismus | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Der neue alte Imperialismus

Imperialismus ist kein verstaubter Begriff aus den Geschichtsbüchern, sondern Realität im 21. Jahrhundert."Die Internationalisierung des Wirtschaftslebens führt…unvermeidlich zu einer Entscheidung der strittigen Fragen durch Feuer und Schwert." So beschrieb der Revolutionär Nikolai Bucharin 1915 den Zusammenhang zwischen dem kapitalistischen Wirtschaftssystem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Herausforderungen für die Friedensbewegung

Die USA planen einen Krieg gegen den Irak. Mit fadenscheinigen Argumenten zimmert sich die US-Administration, unterstützt von Großbritannien, derzeit eine Legitimation für einen Angriff zurecht. Die Frage lautet nicht mehr ob, sondern wann der Krieg gestartet wird. Im letzten Golfkrieg … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anti-Kriegs-Bewegung, Imperialismus | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Wie Kriege zu Revolutionen führen können

„Wenn man in einer westlichen Demokratie die Verbindung zum Volk verliert, dann verliert man die Wahlen. In einer Monarchie verliert man den Kopf.“ Dies waren die Worte von Prinz Bandar, dem Botschafter Saudi-Arabiens in den USA. Eine Revolution erscheint den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar